Bandmitglieder

Hans Haberkörn

Nicht nur optisch erinnert der Frontmann an Lemmy, den wahren King of Rock’n’Roll. Seit seinem 15. Lebensjahr war Lemmy nicht nur musikalischer Held, sondern auch für sein Leben Richtungsweisend: Born to lose, live to win!

Nach dem Tode Lemmys war es keine Frage, sondern der Überzeugung, die ultimative Hommage an Motörhead auf den Weg zu bringen. Die Resonanz war bereits nach den ersten Auftritten enorm. Es folgten gleich im ersten Jahr etliche gefeierte Gigs, u.a. in bekannten Locaions in Köln und Essen.

Martin "Silver" Jaeger

Das musikalische Multi-Talent, das an den Saiten zerrt, die Motörhaze den richtigen Sound geben. 

Seine erste E-Gitarre baute er sich Mitte der 70er Jahre noch selbst. Seinem musikalischem Talent verlieh er außerdem am Kontrabass, dem klassischem Klavier, E-Bass und E-Gitarre einer Vielzahl an Ausdrücken. Viele Bands (u.a. Stonehenge, Lipstick, LesCrevettes, XDream,etc.) hat er im Laufe der Jahre mit seiner Leidenschaft unterstützt, bis er bei Motörhaze seine Heimat gefunden hat.

Tom Jaeger

Seit 1977 spielt Töm Jaeger Gitarre - und besitzt auch immer noch seine erste E-Gitarre, eine schwarze Fender Stratocaster!

Für Ihn waren Rock-Guitareros wie Richie Blackmoore und Gary Moore die Vorbilder, die ihn prägten. Er spielte in vielen Bands u.a: Take Off, M-Pire, Radiozon, Red Hot Chilli Project, Groovebox (2013) und hat in unzähligen Projekten mitgewirkt.

Sein Credo: Alle Bands, jedes einzelne Projekt und jede geübte Stunde waren einzig und alleine nur die Vorbereitung für Motörhaze!

Phil "The Animal" Morris

Quasi mit Drumsticks geboren, sitzt Phil seit seinem 5. Lebensjahr hinter dem Drumkit.

Musikalisch in allen Welten zu Hause, gehört seine musikalisches Interesse jedoch der harten Rockmusik. Ein echter Live-Drummer, dessen Können er bei der LiveBand Musical West Side Story, LiveBand Musical Hair, Helden sehen anders aus, LesCrevettes und vielen weiteren Projekten unter Beweis gestellt hat und immer noch stellt. 

Sein Name war eigentlich Hinweis genug, wo die Reise hin geht: Drummer bei Motörhaze